> Kategorie:  Aktivitäten

Angeln in Neuharlingersiel – auf Fischzug!

Erstellt am Montag, 23 September 2019 18:48

Sie lieben es, sich eine steife Brise um die Nase wehen zu lassen und es gibt nichts Besseres als frischen Fisch für Sie? Dann nichts wie auf nach Neuharlingersiel. Das niedliche Örtchen an der Nordsee ist der ideale Ort um in aller Ruhe verschiedenste Fische zu fangen oder den Fischfang aus nächster Nähe mitzuerleben. Wenn Sie nicht selbst fischen möchten, ist natürlich auch das kein Problem. Zahlreiche Lokale bieten den frischen Fisch lecker zubereitet an und sorgen dabei für wahre Geschmacksexplosionen.

Neuharlingersiel – das Anglerparadies

Wenn Sie endlich einmal einen größeren Fang machen und nicht immer nur die gleichen Fische angeln möchten, ist Neuharlingersiel der perfekte Ort für Sie.

Dort können Sie sowohl Fried- als auch Raubfische an den Haken bekommen. Die Arten reichen von Zander, Aal und Hecht, über Karpfen und verschiedene Weißfischarten bis hin zur Schleie. Besonders häufig lassen sich Dorsche und Makrelen fangen.

Am besten machen Sie es den Profis nach und fahren mit ihnen zusammen zum Hochseeangeln. Dafür müssen Sie sich lediglich einen Platz reservieren und am Vorabend klären, ob der Ausflug aus Wettergründen stattfinden kann oder nicht. An Bord lernen Sie nicht nur den harten Alltag der Fischer kennen, sondern können selbst Hand anlegen und von den erfahrenen Fischern lernen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Ruten mitzubringen oder sich hochwertiges Equipment auszuleihen.

Wenn Sie es lieber ruhig mögen, angeln Sie einfach direkt von Ihrem Ferienhaus aus im Siel. Je nachdem, wo Sie angeln möchten, benötigen Sie dafür selbstverständlich unterschiedliche Angelruten. Teilweise können dieses in Neuharlingersiel auch ausgeliehen werden. Achten Sie zudem darauf, passendes Werkzeug mitzubringen.

Die beste Unterkunft für Angler in Neuharlingersiel

Wenn Ihr Urlaub in Neuharlingersiel ganz im Zeichen des Angelns stehen soll, brauchen Sie selbstverständlich die passende Unterkunft. Besonders zu empfehlen ist hierfür eine Ferienwohnung, die direkt an einem Siel gelegen ist. Setzen Sie sich dort in den Garten und angeln Sie quasi direkt vor der Haustür. Vom Wasser bis in die Pfanne vergehen gerade einmal fünf Minuten für den Fisch. So frisch und lecker haben Sie ihn bestimmt noch nicht gegessen.

Suchen Sie noch eine Ferienwohnung für Ihren Angelurlaub in Neuharlingersiel? Schauen Sie sich gleich mal unsere Wohnungen an!

Falls Ihre Ferienwohnung oder ihr Hotel diesbezüglich nicht ganz so gut gelegen sind, ist dies selbstverständlich auch kein Problem. An der Touristeninformation erfahren Sie genau, wo Sie in Neuharlingersiel gut und erfolgreich angeln können und dürfen. Dann steht einem erfolgreichen Fang nichts mehr im Wege.

Was tun, wenn der Haken leer bleibt?

Dass es mit dem Angelglück in Neuharlingersiel nicht klappt, ist zwar recht unwahrscheinlich, aber trotzdem ist für die passende Unterhaltung in einem solchen Falle gesorgt.

Auf keinen Fall sollten Sie sich die Küstenräucherei entgehen lassen. Dort wird der Fisch direkt an der Küste geräuchert. Er eignet sich perfekt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen oder direkt als Snack vor Ort.

Zahlreiche Fischrestaurants locken zudem mit ihren Nordsee-Spezialitäten, die Sie unbedingt probieren sollten. Alternativ bietet Ihnen die Natur die Möglichkeit, sich auf die unterschiedlichsten Weisen zu beschäftigen. Wandern Sie durchs Watt, spazieren Sie den Strand entlang oder lassen Sie es sich bei einer Schifffahrt oder im Schwimmbad gutgehen.

Professioneller Fischfang in Neuharlingersiel

Neuharlingersiel ist ein wahres Mekka für Fischer. Ungefähr 300 professionelle Fischer sind dort tätig. Sie fahren in der Regel täglich zur See, um für genügend Nachschub für die Kunden zu sorgen.

Allerdings gibt es auch rund um Neuharlingersiel nicht mehr ganz so viele Fische wie früher. Der Konkurrenzkampf ist hart geworden und die Überfischung ein großes Problem. Die Region Ostfriesland schützt die Fische deshalb noch strenger durch entsprechend geregelte Schutzzeiten und intensivere Richtlinien.

Gefischt wird vor allem mithilfe von Radar und Echolot, sodass ein besonders effektives Arbeiten möglich ist. Zudem werden auch Ringwaden, Tonnare und Kiemennetze eingesetzt, damit Fischschwärme größerer Fische, wie Thunfische, problemlos gefangen werden können.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Für Sie da!

Egal für wetche Wohnung Sie sich
entscheiden, Sie werden sich wohl
fhlen. Wenn Sie Fragen haben
rufen Sie an oder schreiben Sie mir

09 06/2 32 43
oder
nordseefewo@gmail.com

Reservieren!

Ferienwohnungen in dieser schonen
Region sind heib begehrt.

Jetzt E-Mail Anfrage stellen

Dornumersiel

Auch hier bieten wir Ihnen schone
Ferienhauser, in denen Sie sich rundum
wohl fühlen werden.

Jetzt ansehen >>

Kommentare:

Kommentieren

avatar
  Abonieren  
Benachrichtigen bei