> Kategorie:  Aktivitäten

Die 7 besten Ausflugsideen für Neuharlingersiel und Umgebung

Erstellt am Montag, 23 September 2019 18:44

Was wäre ein Urlaub ohne Ausflüge? Nichts. Und genau deshalb halten Neuharlingersiel und seine Umgebung die unterschiedlichsten Angebote für jedes Alter und jeden Geschmack bereit. Als Urlauber können Sie einfach die Seele baumeln lassen, sich kulturell weiterbilden oder sportlich an Ihre Grenzen gehen. Egal, wonach Ihnen der Sinn steht – in Neuharlingersiel werden Sie fündig.

1. Der Strand in Neuharlingersiel

Atmen Sie die prickelnde Meeresluft ein und genießen Sie das Meeresrauschen, während Sie sich den Sand durch die Finger rieseln lassen.

Der Blick aus dem Strandkorb heraus auf das Meer lässt den stressigen Alltag schnell vergessen und während Sie entspannt am Strand entlang joggen, können sich Ihre Kinder beim Sandburgenbauen vergnügen.

Am nächsten sind Sie dem Strand von Neuharlingersiel übrigens in einer unserer Ferienwohnungen!

2. Hafen als Zentrum des Ortes

Im kleinen Örtchen Neuharlingersiel nimmt der Hafen eine wichtige Position ein und kann bereits prominente Besucher unter seinen Gästen verzeichnen.

So diente der Hafen als Drehort für die beliebte Arztserie „Dr. Martin“. Lassen Sie sich auf keinen Fall die Besichtigung der aktiven Krabbenkutterflotte entgehen. Seien Sie live bei einer Makrelen-Kutterfahrt dabei und lernen Sie den Fischfang einmal von einer ganz anderen Perspektive aus kennen.

Mit dem Schiff können Sie auch einen Abstecher nach Helgoland unternehmen und dort zollfrei einkaufen. Mit dem Bus gelangen Sie von dort aus blitzschnell ins wunderschöne Wilhelmshaven.

Dort gibt es zahlreiche maritime Sehenswürdigkeiten, wie das Deutsche Marinemuseum und das Küstenmuseum. Neben dem botanischen Garten lockt die Kaiser-Wilhelm-Brücke als Wahrzeichen der Stadt, jährlich viele Besucher an.
3. Was wäre die Nordsee ohne Wattenmeer?
Die Nordsee und damit das Wattenmeer sind untrennbar mit Neuharlingersiel verbunden.

Lassen Sie sich im Rahmen einer Wattwanderung von der außergewöhnlichen Natur verzaubern und lernen Sie das Spektakel von Ebbe und Flut kennen.

Auch die Zusammenhänge über die Entstehung des Watts lassen sich viel leichter durchblicken, wenn sie den samtig weichen Boden mit ihren eigenen Füßen gespürt haben.

4. Die Seriemer Mühle als Pflichtstation

Die Seriemer Mühle gehört fest zur Kultur in Neuharlingersiel. Sie ist 200 Jahre alt und hat den Ort geprägt.

Heute kann sie besichtigt werden und liefert Ihnen einen interessanten und faszinierenden Einblick in die Vergangenheit der Region. Der Müller der Mühle pflegte damals seinen Ostfriesen Tee zusammen mit einem leckeren Stück Kuchen in der Teestube einzunehmen.

Dies können Sie bis heute tun, wenn Sie auf die Anwesenheit des Müllers verzichten können.

5. Ausflug nach Spiekeroog

Nicht nur Neuharlingersiel, sondern auch dem Umland wird es schnell gelingen Sie für sich zu gewinnen.

Wie wäre es mit einem Schiffsausflug nach Spiekeroog? Das Örtchen besticht durch seinen idyllischen Charakter mit kleinen Gassen und typischen Häusern. Dort befindet sich die älteste ostfriesische Inselkirche. Zudem können Sie in kleinen Cafés und Restaurants speisen und den großen Strand mit seinem weichen Sand genießen.

Spiekeroog hat aber noch mehr zu bieten! Dort existiert die einzige Eisenbahn Deutschlands, die von Pferden gezogen wird.

Auf der Insel fahren keine Autos und ständig wechselnde Ausstellungen sorgen dafür, dass Sie sich auf keinen Fall langweilen müssen. Während des Sommers werden auch die Kleinsten im Rahmen des Inselzirkus optimal unterhalten.

6. Durchatmen im Luftkurort Wiesmoor

Sie möchten zwischendurch einmal einen ruhigeren Tag einlegen und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun?

Dann ist ein Ausflug in den Luftkurort Wiesmoor genau die richtige Wahl. Der Gartenpark und die Blumenhalle lassen die Herzen aller Pflanzenfreunde mit ihren schönen Blumenarrangements höher schlagen.

Für die Abenteurer unter Ihnen werden zudem moorkundliche Entdeckungsfahrten angegeben.

7. Die Grüne Oase des Luftkurortes WerdumAuch im Luftkurort Werdum können

Sie so richtig abschalten. Er gilt als grüne Oase der Nordsee und ist unweit des Wattenmeeres gelegen. Die reine, salzige und jodhaltige Luft ist für Groß und Klein gesund. Wenn Sie genug vom Schnuppern haben, sollten Sie das leckere Bier der Küstenbrauerei kosten. Alternativ besichtigen Sie den Ort mit der Bimmelbahn, die den Namen „Rasender Kalle“ trägt.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Für Sie da!

Egal für wetche Wohnung Sie sich
entscheiden, Sie werden sich wohl
fhlen. Wenn Sie Fragen haben
rufen Sie an oder schreiben Sie mir

09 06/2 32 43
oder
nordseefewo@gmail.com

Reservieren!

Ferienwohnungen in dieser schonen
Region sind heib begehrt.

Jetzt E-Mail Anfrage stellen

Dornumersiel

Auch hier bieten wir Ihnen schone
Ferienhauser, in denen Sie sich rundum
wohl fühlen werden.

Jetzt ansehen >>

Kommentare:

Kommentieren

avatar
  Abonieren  
Benachrichtigen bei